So erfolgte die Übermittlung einer Vorregistrierung

Die Vorregistrierung von Stoffen erfolgte elektronisch. Es gab dafür zwei unterschiedliche Möglichkeiten:

  • Online über das Webportal der Europäischen Agentur für chemische Stoffe: Auf dieser Website konnten die Daten für die Vorregistrierung jeweils eines Stoffes eingegeben werden.
  • Eigene Software: Die erforderlichen Daten konnten in ein so genanntes XML-Formular eingegeben werden, das mit IUCLID 5 oder einem ähnlichen Format bearbeitet und übermittelt werden konnte. Neben Einzeleinträgen waren für eine größere Anzahl von Stoffen auch Sammeleinträge möglich.

Wurde die Vorregistrierung mittels IUCLID 5 durchgeführt, können die derart geordneten Daten zu einem späteren Zeitpunkt auch für die Registrierung verwendet werden.

Unter Umständen kann eine bereits erfolgte Vorregistrierung auch wieder rückgängig gemacht werden (siehe Infobox).

Infobox

Zur Online-Vorregistrierung

Zur Online-Vorregistrierung

IUCLID 5

IUCLID 5

Letzte Änderung: 24.04.2013