Welche Pflichten gibt es?


In Abhängigkeit von der Rolle/den Rollen, die ein Unternehmen unter REACH hat, ergeben sich die daraus resultierenden möglichen Pflichten:

  • Informationsweitergabe in beide Richtungen der Lieferkette
  • Vorregistrierung und Registrierung
  • Einhaltung der Bedingungen für Stoffe mit Beschränkungen
  • Antrag auf Zulassung
  • Meldung von gefährlichen Stoffen in ein Verzeichnis
  • Gebühren

Infobox

Navigator

Der Navigator der ECHA ist ein interaktives Werkzeug für Unternehmen, die ihre REACH-Verpflichtungen zu bestimmten Stoffen klären wollen.

Letzte Änderung: 31.07.2013